AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

MINIFOSSI-DATEN

Gold-  Silber--Platin-Nachweise

46 Gold-, Silber- und Platinnachweise, darunter  38 Au + Pt - Erstnachweise

1.     Wiese (Grosse o. Feldbergwiese, Definition nach METZ), Schönau, (1992) Erstnachweis
2.     Steinenbach, Weitenau (1993) Erstnachweis
3.     Kleine Wiese (Belchenwiese), Bürchau (1994) Erstnachweis
4.     Prägbach, Präg (1994)
5.     Goldbach, Goldhöfe, Bernau (1994)
6.     Wehra, Wehr (1994) Erstnachweis
7.     Alb, St. Blasien (1994) Erstnachweis
8.     Heiterspahnbach, Gersbach (1995) Erstnachweis
9.     Stübenbach, Todtnauberg (1995) Erstnachweis
10.   Knappengrund, Münstertal (1996) Erstnachweis
11.   Neumagen, Münstertal (1996)
12.   Böckelsbach, Wittichen (1996/7) Gold & Platin Erstnachweis
13.   Eisenbach, Eisenbach (1997) Erstnachweis
14.   Goldbrunnen, Raich (1997) Erstnachweis
15.   Klemmbach, Sirnitz (1997)
16.   Murg, Murg, Südschwarzwald (1997) Erstnachweis
17.   Schwarza, Aichen (1997) Erstnachweis
18.   Schlücht, Aichen (1997) Erstnachweis
19.   Mettma, Löhningen (1997) Erstnachweis
20.   Erzenbrunn, Gersbach (1998) Erstnachweis
21.   Wuhrgraben, Gersbach (1998) Erstnachweis
22.   Silbergraben, Gersbach (1998) Erstnachweis
23.   Kleine Kinzig, Reinerzau (1998)
24.   Todtenbach, Todtmoos (1998) Gold + Platin Erstnachweis
25.   Rheingold-Mikro-Nuggets, Istein (1998)
26.   Klosterweiher, Horbach (1998) Erstnachweis
27.   Schüsselbächle, Gersbach (1999) Erstnachweis
28.   Rotenbach, Fahl (1999) Erstnachweis
29.   Bachtelengraben, Dossenbach (1999) Erstnachweis
30.   Schwammerich, Weitenau + Tongrube (1999) Erstnachweis
31.   Fetzenbach, Gersbach, Silber,(2000) Erstnachweis
32.   Scherwuhr, Gersbach (2000) Erstnachweis
33.   Sulzbach, Sulzburg, Gold + Silber (2001)
34.   Silbergraben, Gold + Silber (2001) Erstnachweis
35.   Wiese (Grosse Wiese), Schopfheim (2001) Erstnachweis
36.   Schlierbach, Schopfheim (2001) Erstnachweis
37.   Region Rottweil (2003) *1) 
38.   Schobbach, Gundelfingen-Wildtal (2003) Erstnachweis *2)
39.   Mühlebach, Gersbach (2003) Erstnachweis
40.   Lenkenbach, Hauingen (2003)  Erstnachweis
41.   Fetzenbach, Gold, Gersbach (2003) Erstnachweis
42.   Glasbach, Gersbach (2003) Erstnachweis

43.   Erzenbach, Atzenbach (2005) Erstnachweis

44.   Angenbach, Mambach (2005/2006) Erstnachweis

45.   Künabach, Künaberg (2005/2006) Erstnachweis

46.   Böllenbach, Böllen (2006) Erstnachweis

47.   Kander, Kandern (2006) Erstnachweis


*1) Patenschaftsprojekt mit der NATworking-AG vom Droste-Hülshoff-Gymnasium, Rottweil.
*2) Patenschaftsprojekt mit den Klassen 5 bis 9 der Friedrich-Fröbel-Schule, Gundelfingen-Wildtal


........

Foto© Werner Störk, Sammlung AG MINIFOSSI 2006

Auf den Spuren von Johann August Sutter - mit einem erfolgreichen

Erstnachweis in der Kandern nördlich von Kandern 

(Südschwarzwald)


Aus unserem Archiv:


Foto© Werner Störk, Sammlung AG MINIFOSSI 2005

Mehrere Gold-Erstnachweise gelangen uns in der Winter-

Wasch-Saison 2005/2006 im Hinteren Wiesental.

´

Foto© Werner Störk, Sammlung AG MINIFOSSI 2005

Ein Edelmetall-Prospektionsteam der AG MINIFOSSI im Rahmen der FES-Projekttage 2005 

am Erzenbach (Wiesental) mit Erstnachweis: Goldpartikel Freigold in Form 

eines Mikro-Nuggets, Originalgröße 1 mm

Dokumentation eines Erstnachweises (2003) - im Rahmen einer Goldwasch-Patenschaft -
mit Teilnehmern der Stiftung Udo und Johanna Kunz, Lebensräume für Jung und Alt 

(Lörrach-Hauingen).

 Alle Fotos © Elisabeth Störk © EStT 2004  

Stiftung Udo und Johanna Kunz Lebensräume für Jung und Alt


Zurück zur Daten-Übersicht 




Homepage (Index)