AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

MINIFOSSI-DATEN 


AV-Medien


Mitarbeit an Video-, Hörfunk- & Fernsehproduktionen

......

Fotos & Sammlung AG Minifossi ©ws-minifossi-2001


1983     Schuleigene Video-Produktion Projekttage

1986     Schuleigene Video-Produktion Projekttage


1987     Schuleigene Super-8-Film-Produktion


1988     Hörfunk-Produktion Schwarzwaldradio


1991     Südwest-3-Fernsehen, Sendung "ebbes"
            Filmproduktion Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht Landesbildstelle Baden
            Südwestfunk-Schulfernsehen S-3-Sendung "super" Deutsch-französische Co-Produktion


1994     Teilproduktion "Wunder der Erde"


1995     Teilproduktion "Wunder der Erde"
            S-3-Landesschau aktuell
            S-4-Hörfunk-Produktion


1996      Sendetermin Wunder der Erde "Gold"
             S-3-Landesschau aktuell


1997      S-4 Menschen + Themen der Zeit

.

Fotos & Sammlung AG Minifossi ©ws-minifossi-2001


1999      AG MINIFOSSI – Innovative Schulprojekte, in: Multimedia im Unterricht,
             Heft C 305: 1999, Seite 86 – 90, Landesinstitut für Erziehung und Unterricht
             Stuttgart (Herausgeber) mit  (Innovative Schulprojekte 1998 –
             Medienoffensive Schule) CD-ROM


2000       Die Macht des Goldes, Wissenschaftsmagazin Quarks & Co, WDR, Köln

              In der Dr.-Eichacker-Reihe "Spezialitäten-Video":
              "Südlicher Schwarzwald - Das Wiesental - Die Goldwäscher von Schopfheim"

              Radio E, BBC World service, France Internationale, Radio Nederland
              Wereldomroep & Deutsche Welle: Das Rheingold



2001        Weltrekord Gold-Gallery im Guinness-Buch-der-Rekorde, 18.05.2001, 7.30 Uhr, Radio Regenbogen

                Rheingold-Sonderausstellung im Museum Saarberg, Saarbrücken,
                "Aktueller Bericht", 06.05.2001, 19.30 Uhr, SR Fernsehen



2002         Vier Fernsehbeiträge (u. a. SWR und TV Freiburg) im Rahmen
                der Science Days, Europa-Park Rust, 26.09. - 28.09.2002

                WDR Köln, PG Schulfernsehen, Sendereihe Planet Wissen: Faszination Gold

                CD-ROM Science Days 2002 in Kooperation mit dem Europa-Park
                Förderverein Science und Technologie e. V., Kondringen



2003        Vier Fernsehbeiträge (u. a. ZDF-"logo!", SWR und TV Freiburg) und
               zwei Radiobeiträge im Rahmen der Science Days, Europa-Park Rust,
               16. - 18.10.2003

.
Foto©: Werner Störk, Sammlung AG MINIFOSSI 2003
 Das "logo!"-Aufnahme-Team vom ZDF mit der "logo!"-Moderatorin Kim am 
Goldwaschstand der AG MINIFOSSI Rahmen der Science Days 2003


2004        Rheingold, Hitradio Ohr, Private Rundfunkgesellschaft (Offenburg), 14. Juni, 7.40 Uhr

 

               SWR-Südwest-Fernsehen, Ländersache Sommerreise: Der Rhein - von Fischern, Goldschürfern und Lachsen

               02.09.2004, 20.15 Uhr


...
Foto©: Werner Störk, Sammlung AG MINIFOSSI 2004
Neben der Öffentlichkeitsarbeit in Form von Zeitungsberichten und Fach-
aufsätzen gehört auch die Präsentation im Fernsehen & Radio zu den 
wichtigen "medialen Erst-Erfahrungen" der Teilnehmer der
AG MINI-

FOSSI. Wie hier im Rahmen der SWR-SÜDWEST-Fernseh-Serie 

Ländersäche: Sommerreise - mit dem Thema: Der Rhein - von Fischern,

Goldschürfern und Lachsen. Das Minifossi-Goldwasch-Team im Inter-

view mit dem bekannten SWR-Moderator Clemens Bratzler am Altrhein.


     2004             SWR-4-Kulturradio: Das Klirren im Walde

                        10.09.2004, 17.00 Uhr 

                

                        Badisches Staatstheater Karlsruhe, Pressekonferenz zur  "Rheingold"-Inszenierung,

                        u.a. dpa, BNN, usw.  sowie drei regionale Radiosender, 14.10.2004 (mit Goldwaschen)

 

                         SWR-3 Fröhlicher Alltag mit Heinz Siebeneicher, Minifossi Goldwäscher, 29.10., 20.15 Uhr


...
Foto © Ingrid Schubert (Schopfheim)  2004
Die Minifossis stilecht an ihrem Long Tom und SWR-3-Radio- und Fernseh-Legende Heinz Siebeneicher
im Gespräch mit unserem Projektleiter
..

2005       Rheingold-Filmaufnahmen für die Gold-Film-Produktion der Regisseurin Michaela Krause am badischen Altrhein

              in Kooperation mit der Filmakademie Stuttgart


..
Foto© Werner Störk, Sammlung AG MINIFOSSI 2005
Wieder einmal vor laufender Kamera ...

 

2007  


Der Schatz der Nibelungen, eine Co-Produktion von ZDF, Art und mdr (Mehrfach-Ausstrahlung, auch auf anderen Sender)


.....
Foto © Werner Störk 2007
Aufnahmen zur ARD-ARTE-mdr-Produktion "Der Schatz der Nibelungen"
an den Isteiner Schwellen (badischer Altrhein) im Mai 2007
..
Der Schatz der Nibelungen
Ohne die Nibelungen gäbe es auch kein sagenhaftes Rheingold.  Aufstieg und Niedergang  der Nibelungen
hängen unmittelbar mit dem Rheingold zusammen. Und der spannende Stoff aus menschlichem Schicksal
und tiefer Leidenschaft, fasziniert -zeitlos  - bis zum heutigen Tag.
Zur Erinnerung: Siegfried, der Drachentöter und der im Mittelpunkt des Liedes stehende Held, stammte aus 
Xanten, die Burgunderkönige  Gunther, Gernot und Giselher herrschten seit 413 über ein Reich mit Zentrum 
in Worms.  Die von Siegfried umworbene Kriemhild war die Schwester  der Burgunderkönige. In der Wer-
bung verspricht König Gunther Siegfried seine Schwester Kriemhild unter der Bedingung zur Gemahlin, dass 
Siegfried zuvor  Brünhild, die starke Königin von Island, an Gunthers Stelle. 
Dank einer Tarnkappe gelingen Siegfried Täuschung und Sieg. Dennoch erfährt Brünhild von der Täuschung 
und veranlasst Hagen von Tronje, Siegfried zu ermorden. Nach dem Tod des Helden geht der Goldschatz der 
Nibelungen an die Burgunderkönige, die sich ab diesem Zeitpunkt nun auch selbst  "Nibelungen" nennen. 
Den Goldschatz aber versenkt Hagen im Rhein. Da Kriemhild  inzwischen die Gemahlin des Hunnenkönigs 
Etzel geworden ist,  erfüllen sich Schicksal und Untergang der burgundischen Nibelungen am ungarischen 
Hof.
Wo liegen aber die wirklichen, die historisch nachweisbaren Wurzeln, aus denen dieser Mythos seine unglaub-
liche Kraft zieht - wo trennen sich Geschichte von Geschichten, Realität von Sagen, Fakten von Legenden?
Diese verwobene Rätsel zu lösen hat sich eine aufwändige Fernsehproduktion von ARD und ARTE - in Co-Pro-
duktion mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (mdr) - zum Ziel gesetzt. Sie wird Herbst unter dem Titel  „Der 
Schatz der Nibelungen“ als spannender Zweiteiler ausgestrahlt.
Der Zuschauer wird alle wichtigen Originalschauplätze der Geschichte kennen lernen: Das Aufnahmeteam um 
Regisseur Jürgen Stumpfhaus drehte bereits auf Island, in der Schweiz und in Frankreich. In Deutschland sind
natürlich Worms, Speyer, Mainz und Xanten wichtige Drehorte - und auch der badische Altrhein bei Istein. 
Hier beobachtete das Fernsehteam die Goldwäschern der Friedrich-Ebert-Schule bei ihrer Arbeit und verfolgten 
den Gewinnungsprozess des legendären Rheingoldes - mit 22 Karat  das reinste und sagenumwobene Flußgold 
in ganz  Europa. Für die AG Minifossi wieder einmal eine besondere Gelegenheit, gemeinsam mit Profis praxis-
nahe Medienerfahrung zu sammeln - und ihren Beitrag zu Lösung dieses Rätsels beizutragen.. 
Im 25. Jahr ihres Bestehens ist bei den Medien das Interesse an der Arbeit der AG spürbar gestiegen. Auch die 
bevorstehende große Schanzen-Ausstellung im Städt. Museum findet bereits im Vorfeld ein beachtliches Echo. 
Vor deren Eröffnung am 22. Juli wird die AG Minifossi In Kooperation mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde
in Karlsruhe in deren viel beachteten Ausstellung „Waldreich - Leben mit dem Wald am Oberrhein“ mit ihrer eige-
nen Waldglas-Sonderausstellung zu sehen sein.
....
Fotos & Sammlung AG Minifossi ©ws-minifossi-2007
Impressionen bei den Dreharbeiten am Bauplatz der Barockschanze in Gersbach
...

20.07.2007, Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk, Ländereport, 13.07 - 13.27 Uhr, 20-minütige Reportage:

                  Minifossi bei den Schanzbauern - Erlebnispädagogik an der Friedrich-Ebert-Schule im badischen Schopfheim  


23.07.2007, Radio Seefunk, Bericht über die Ausstellung "Der Türkenlouis und seine Schanzen"


24.07.2007, SWR 1 + SWR 4, Bericht über die Ausstellung "Der Türkenlouis und seine Schanzen"


11.09.2007, SWR-Fernsehen, Baden-Württemberg, Nachrichten, Bericht über die Ausstellung und die Barockschanze, 16 und 18 Uhr


..

Fotos & Sammlung AG Minifossi ©ws-minifossi-2007

Das Team des SWR-Fernsehens mit Minifossi-Interview-Partnerin Rebecca Zinser

....

13.09.2007, SWR 4, Heidi Knoblich, Bericht über die Ausstellung und die Barockschanze, 7.30 Uhr


25.09.2007, SWR 4, Bericht über die Barockschanze (Exkursion mit der Museumsgesellschaft Schopfheim) 13.30 Uhr 


10.10.2007, Leader+ Produktion mit Dokumentar-Filmer Dirk Adam (Freiburg) über die Gersbacher Barockschanze (2-tägig)


20.10.2007, SWR 4,  Heidi Knoblich, Bericht über Schanzen-Ausstellung, 8.30 Uhr


....

2008


Insgesamt 6 Radio-Beiträge im SWR-4 und Radio Seefunk über die Eröffnung des Wald & Glas-Zentrums mit Live-Interviews


Insgesamt 4 Radio-Beiträge im SWR-4 über die Wachtschanze und den SWR-1 -Beitrag mit Live-Interviews


12.11.2008,19.40 Uhr: SWR-1 Landesschau Mobil Baden-Württemberg: Die Barockschanzen von Gersbach 

(4 Minuten-Beitrag im Rahmen der "Schopfheimer Woche", 5 verschiedene Profil-Beiträge, Sendetermine der weiteren Beiträge: 10. - 15.11.2008)


....

Fotos © Werner Störk 2008
Mit dem SWR-4-Fernseh-Team und der Forstwirt-Azubis vom forstlichen 
Ausbildungsstützpunkt Hasel auf Schanzenjagd im westlichen Wehratal.
..

 

2009

.

Mehrer Wiederholungen der ARD-ARTE-mdr-Produktion Der Schatz der Nibelungen auf diversen Sendern


2010


08.03.2010, S4, mit SWR-4-Kult-Reporterin Heidi Knoblich, „Hausschutzzauber“

Waldglas-Fläschchen der „Krone“ (Wirtshaus-Museum) in Tegernau; 

Kleines Wiesental, Südschwarzwald.


.
Minifossi im SWR-2 Hörfunk zum Thema Rheingold
(Interview am 30.09.2010)
Die 60-minütige SWR-2-Hörfunksendung  über das legendäre Rheingold wurde im Januar 2011 ausgestrahlt. Auf-
genommen wurde das Interview mit Minifossi Michael Helf bereits im Sommer 2010 am badischen Altrhein - einen
originären Waschplatz für das legendäre und begehrte Seifengold von 22 Karat Feingehalt.
..
..
Minifossis in der "Landesschau Baden-Württemberg aktuell" 
(Sendetermin 26.11.2010, 18 Uhr)
Die gerade erst eröffnete Rheingold-Ausstellung der Minifossis erfreute sich nicht nur 
anlässlich der Vernissage mit über 90 Gästen eines besonderen Zuspruches, sondern 
auch Fernsehen und Radio zeigen ein großes Interesse an dem legendären Flußgold. 
So stattete direkt am Eröffnungstag ein dreiköpfiges SWR-Aufnahme-Team dem Um-
Sem einen Besuch ab, um für die am selben Abend ausgestrahlte „Landesschau 
Baden-Württemberg aktuell“ eine Beitrag über die Schopfheimer Ausstellung zu pro-
dozieren. 
Für die beteiligten Minifossis als Akteure und Interviewpartner natürlich eine einmalige 
medienpädagogische Chance, sozusagen „hautnah“ die Entstehung eines Filmbetrages 
live mitzuerleben. Aber auch die aufwändige Technik, die notwendige Regie und dann 
auch noch die Ausstrahlung am selben Tag wahrzunehmen: Zweieinhalb Stunden kon-
zentrierte Produktion, gedrehtes Filmmaterial von 24 Minuten Länge und dann der Bei-
trag in der Landesschau von 90 Sekunden - da konnte jeder nur noch staunen! Insbe-
sondere bei der Überlegung, wie lange wohl für einen Film von 45 Minuten Länge ge-
dreht werden muss - und welche Kosten damit verbunden sind. Für die Jugendlichen
war dies eine wichtige und nachhaltig sehr beeindruckende Erfahrung in Sachen Me-
dienpädagogik.
..
Foto © Werner Störk 2010
SWR-Landesschau-Aufnahme-Team mit den Minifossis in der Rheingold-Ausstellung
..

2011


Rheingold, SWR2, Samstag, 29.1.2011, 22.03 - 23.00 Uhr  

SWR 1, Spezial „Gold“, 26.07.2011  


2012


Große Landesausstellung im Karlsruher Schloss, 15.06.2012 SWR Landesschau Baden-Württemberg 19 Uhr 

(Diorama "Schanzbauern errichten eine Redoute")

.

SWR-4 "Der Schatzstein von Todtnauberg" von Heidi Knoblich, Erzählerin, Roman- und Bühnenautorin, freie 

Journalistin und Radiostimme des SWR-4


2013


22.10.2013        SWR Landesschau, Magazin, Raitbacher Wallgraben

30.102.013        Freies Radio Wiesental, Live-Interview  9.30 Uhr - 10 Uhr, Raitbacher Wallgraben  


2014


30.07.2014 Radio-Interview mit Matthias Zeller SWR 4 über den Schatzstein von Todtnauberg

03.12.2014 Film von Hufschmid über die Stadt Schopfheim (u.a. Barockschanze Gersbach)

 

Zurück zur Daten-Übersicht 



Zurück zum Homepage

© Werner Störk 2013